de
Folgen Sie uns
Foto: Dominik Eisele

Fachkongress ORTHOPÄDIE SCHUH TECHNIK 2023

Im Jahr 2023 wird sich der Kongress ORTHOPÄDIE SCHUH TECHNIK mit zwei Schwerpunkten wichtigen Themen zur Zukunft der Orthopädieschuhtechnik widmen: Mit welchen Konzepten kann ein Orthopädieschuhtechnik-Betrieb künftig am Markt bestehen und wie kann sich das klassische Handwerk einen Wettbewerbsvorteil gegenüber neuen, digitalen Versorgungskonzepten verschaffen?

1. Mein Betrieb – meine Zukunft
Konzepte und Perspektiven für die Orthopädieschuhtechnik.

2. Analysieren, verstehen, versorgen
Untersuchungstechniken, Gang-, Haltungs- und Laufanalysen sinnvoll in der Versorgungspraxis einsetzen.

Neben den Schwerpunkten werden auf dem Kongress wie gewohnt auch neue Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis präsentiert. Das umfangreiche Seminarprogramm wird zum einen Themen aus dem Kongress vertiefen, zum anderen wieder ein breites Themenspektrum vom Fachwissen bis zur Betriebsführung und Marketing präsentieren.

Kongressprogramm

Freitag, 20. Oktober 2023

1. Digital oder analog: Wie wissen wir, was der Patient braucht?

9:15 - 10:30 Uhr

In Kooperation mit der Deutschen Assoziation für Fuß und Sprunggelenk (D.A.F.).

Digitale Techniken: Das Ende der Untersuchung per Hand?
Prof. Bernhard Greitemann

Funktionelle Anatomie und Biomechanik von Fuß und unterer Extremität: Funktion, Einschränkungen, Erkrankungen.
Dr Stephan Biesenbach

Der Fuß in der Hand: Funktionelle Tests und Palpation für Diagnose und Verordnung
Dr. Michael Gabel

2. Keine Gesundheit ohne Bewegung und Beweglichkeit

11:00 – 12:15 Uhr

Warum braucht die Gesundheit die Muskulatur?
Dr. Wolfgang Laube

Faszien: Das Aschenputtel der Sportmedizin?
Prof. Jan Wilke

3. Versorgungsstandards 1: Krankheitsbilder erkennen und versorgen nach dem Kompendium „Qualitätsstandard Fuß und Schuh“

13:30 - 14:45 Uhr

In Kooperation mit der Gesellschaft für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie (GFFC)

Das Versorgungskonzept der Deutschen Gesellschaft für Interprofessionelle Hilfsmittelversorgung (DGIHV)
OSM Michael Möller

Versorgungskonzept bei Lähmungen an Fuß und Bein
Dr. Melanie Horter

Versorgungskonzept Knick-Senkfuß und Kalkulationsgrundlage
OMS/OTM Michael Volkery

Versorgungskonzept Unterschenkel und Knie
Dr. Hartmut Stinus

4. Sport: Beschwerden verstehen, gezielt versorgen

15:15 - 16:30 Uhr

Laufschuhtechnologien – Einfluss auf die muskuloskelettale Belastung und laufassoziierte Verletzungen

Prof. Gert-Peter Brüggemann

Funktionsanalysen im Leistungssport – die Ursachen von Beschwerden verstehen
Dr. Oliver Ludwig

Bewegungsanalyse… und dann? Dynamische Grundlagen der Einlagenversorgung
Stefan Woltring

Samstag, 21. Oktober 2023

5. Mein Betrieb – meine Zukunft – Erfolgreiche Betriebs- und Nachfolgekonzepte

9:15 - 10:30 Uhr

Nachfolge in der Familie, Existenzgründung, Kooperationen, Neue Technologien: Betriebsinhaber stellen erfolgreiche Konzepte vor.
Moderation: Anton Bittler

6. Versorgungsstandards 2: Qualität und Effizienz durch klare Prozesse im Betrieb

11:00 - 12:15 Uhr

In Kooperation mit KomZet O.S.T, Studiengemeinschaft für Orthopädieschuhtechnik, BiFo

Versorgungsstandard in der Orthopädieschuhtechnik
Thomas Stief

Vision eines parameterbasierten Versorgungsprozesses
Dr. Annette Kerkhoff

Standards verbessern die tägliche Patientenversorgung
Tino Sprekelmeyer

Digitalisierung im Versorgungsprozess
Markus Seeßle

7. Podiumsdiskussion: Wege in die Zukunft – Perspektiven für die Orthopädieschuhtechnik

13:00 - 14:15 Uhr

Wie geht es weiter in der Orthopädieschuhtechnik? Welches Wissen wird künftig benötigt? Wie können auch kleine Betriebe mit klarer Strategie und hoher Kompetenz erfolgreich sein?

Mitwirkende des Kongresses präsentieren die Ergebnisse aus ihren Sitzungen, Seminaren und Workshops und diskutieren sie mit den Teilnehmern des Kongresses.
Moderation: Wolfgang Best

8. Biomechanik und Hilfsmittelversorgungen

14:45 - 16:00 Uhr

Verändern podologische Sohlen bei Kindern mit innenrotiertem Gangbild den Fußöffnungswinkel – eine Pilotstudie

Daniel Scheidl

Mehr Sicherheit bei der Versorgung von Patienten durch sofortigen Wirkungsnachweis
OSM Michael Weiß

A systematic review of the explicit knowledge used and evidence based in the process of design and fabrication of orthopedic footwear
Fred Holtkamp, T. Sonderkamp, J. Hohenschon, Y. van Zaalen

Biomechanischer Unterschied zwischen zwei verschiedenen Schuhsteifigkeiten im Hinblick auf EMG, plantare Druckverteilung und Biegung im Schuh
Tom Holterhus

Unsere Partner:
Goldsponsoren
Silbersponsoren
Nach oben